EAP17: So geht es weiter

sliderJuryEAP17Ende Januar tagte die Jury des Europäischen Architekturfotografie-Preises architekturbild 2017 in der Hochschule für Technik in Stuttgart. Zwei Tage lang nahmen die Expertinnen und Experten die 133 eingereichten Bildserien unter die Lupe, wägten ab, diskutierten … und entschieden sich schließlich für 28 Serien, die mit Preisen, Auszeichnungen und Anerkennungen prämiert wurden.
Die Jury hatte keine leichte Aufgabe: »Eine durchweg sehr hohe Qualität aller eingereichten Arbeiten«, so lautete ein Fazit nach dem ersten Rundgang. Kein Wunder also, dass der abschließenden Entscheidung engagierte und ausgiebige Debatten vorausgingen.

Und so geht es weiter:
Die ausgewählten Arbeiten lagern derzeit schon im Deutschen Architekturmuseum DAM, wo sie gerahmt werden. Parallel dazu ist ein kleines Team des Vereins germeinsam mit Grafikern und Übersetzern dabei, den Katalog zur Ausstellung zu erstellen.
Die Preisverleihung im DAM findet am 5. Mai 2017 statt. Anschließend ist die Ausstellung der 28 Bildserien bis zum 6. August zu sehen und geht danach auf Tour zu weiteren Stationen in Deutschland. Die Orte und Termine geben wir rechtzeitig bekannt.

Unser Dank gilt den Mitgliedern der Jury für ihre kompetente und engagierte Arbeit sowie Fran Wanner und der Hochschule für Technik Stuttgart, wo wir nicht nur zwei Tage lang in einem großen, perfekt geeigneten Hörsaal zu Gast sein durften, sondern die auch die postalische Annahme der Einreichungen übernommen haben – diese Unterstützung ist sensationell, Danke!

Die Jury:EAP17Jury

Celina Lunsford (Vorsitzende der Jury), Künstlerische Leiterin Fotografie Forum Frankfurt
Dr. Anne Schmedding, Bundesstiftung Baukultur, Potsdam/Berlin
Christina Gräwe, Vorsitzende des architekturbild e.v., Berlin/München
Brita Köhler, Deutsches Architekturmuseums DAM, Frankfurt
Dirk Brömmel, Fotograf, Wiesbaden
Ingo Taubhorn, Fotograf, Kurator, Haus der Photographie, Deichtorhallen Hamburg
Prof. Jörg Winde, Fotograf, Professur Fotografie, Fachhochschule Dortmund

Post a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top