Andreas Gehrke gewinnt den Europäischen Architekturfotografie-Preis architekturbild 2017

Der Berliner Andreas Gehrke ist Gewinner des Europäischen Architekturfotografie-Preises architekturbild 2017 »Grenzen | Borders«. Eine Jury wählte seine Bildserie »Arrival« auf den ersten Platz. In dem anonym durchgeführten und international ausgeschriebenen Wettbewerb, der mit 6000 Euro dotiert ist, gingen drei weitere Preise an die Fotografen Matthias Jung, Daniel Poller und Wilhelm Schünemann. Fünf Bildserien wurden mit einer Auszeichnung und 19 mit einer Anerkennung gewürdigt. weiterlesen…

Eine starke Kooperation zur Förderung der Architekturfotografie:

Gemeinsame Pressemitteilung von architekturbild e.v., Bundesstiftung Baukultur und Deutsches Architekturmuseum DAM 01.04.2016 | Gemeinsam die fotografisch-künstlerische Auseinandersetzung mit der gebauten Umwelt zu fördern – dafür engagieren sich der architekturbild e.v. und das Deutsche Architekturmuseum seit vielen Jahren. Seit Jahresbeginn 2016 weiterlesen…

Neue Website ist online

01.04.2016 | Zum 1. April 2016 haben wir unsere Internetseite grundlegend überarbeitet. Mit dem neuen Design wird unsere Seite noch attraktiver und rückt die wichtigsten Aktivitäten des Vereins – die Auslobung des Europäischen Architeturfotografiepreises architekturbild sowie die Herausgabe des damit weiterlesen…